Ab 17 Uhr geöffnet. Montag Ruhetag.

irish-folk_chur

Traditional Irish Food & Live Music

The Friel Sisters

Freitag, 16. März, 18 Uhr

Eintritt frei (Kollekte)

Traditional Irish Food & Live Music

Dass man die Iren einfach gern haben muss, wird immer wieder erneut unter Beweis gestellt, und wer schon einmal in Irland war, der kann nicht aufhören, davon zu schwärmen. Wir holen das irische Lebensgefühl in die Werkstatt Chur. Lachen, tanzen, singen, Jameson Whiskey oder Guinnes trinken.

Ab 20 Uhr wird Live-Musik von den Friel Sisters gespielt. Die drei Friel Sisters, Anna, Sheila und Clare sind in Glasgow aufgewachsen, aber fest in der Gaeltacht von Donegal verwurzelt. Sie pflegen die Gesangs- und Instrumentaltradition in der Art, wie sie vor dem Revival üblich war, als man im kleinen Kreis in der Küche oder im Pub aufspielte. Die drei Schwestern beherrschen die subtile Ornamentierung und Variation, die von Nicht–Iren so schwer zu meistern sind. Die Zwillinge Anna und Sheila spielen beide Holzquerflöte, Sheila dazu noch Uillean Pipes. Ihre jüngere Schwester Clare übernimmt die Fiddle oder auch mal Mundharmonika. Selbstverständlich, dass alle die Tin Whistle beherrschen. Natürlich macht sich die familiäre Verbundenheit auch im engen Zusammenspiel bemerkbar. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums sind sie in verschiedenen Venues und an Festivals in Europa, Amerika und Asien aufgetreten. Als Gäste teilten sie die Bühne auch mit Künstlern wie Altan, The Chieftains, Lúnasa, Sharon Shannon, The Máirtín O’Connor Trio, Cherish the Ladies, Solas und Fidil. Vor eine Jahr spielten die Schwestern beim Festival Interceltique de Lorient und gewannen die renommierte Trophée Loïc Raison.

Unser Cateringteam «Schnabulieren» wird Sie ab 18 Uhr mit irischen Köstlichkeiten verwöhnen. Am Buffet gibt es Irish Stew mit Haferbrot oder Algensalat mit Lachs und Sauerkraut und Kartoffeln (beides gibt es auch in vegetarischer Variante).