Pablo-Nouvelle_chur-web

Langer Samstag – 21:30 / 23:00 / 24:30

Pablo Nouvelle & Band

Samstag, 12. November , 21:30 Uhr

Preis: CHF 25.– / CHF 5.– (Festivalticket)*

Vorverkauf: Chur Tourismus oder Eventfrog ab Oktober

Besonderes: 21.30 / 23.00 / 24.30 (jeweils 30 Minuten)

* mit KulturLegi, IV-Ausweis oder für Jugendliche unter 25 Jahren

Langer Samstag – 21:30 / 23:00 / 24:30

Der Schweizer Komponist und Produzent PABLO NOUVELLE erlangte erstmals 2012 internationale Aufmerksamkeit mit seinem selbstveröffentlichten, gleichnamigen Album, das von Mixmag als ‘essentiell’ bezeichnet wurde, gefolgt von der EP «You Don’t Understand» auf dem britischen Tastemaker-Label Black Butter (Sony Music).

Mit dem ersten offiziellen Album «All I Need» (2016 auf dem holländischen Label Armada Music) begannen Nouvelle und seine Band mit einer Europatournee und spielten mehr als 150 Konzerte in elf Ländern. Einer der vielen Höhepunkte war die Tournee durch Südafrika, Mosambik und Swasiland. Im Jahr 2018 veröffentlichte Nouvelle das Nachfolgealbum «Wired».

Nachdem der vielseitige Musiker 2019 mit seinen «Piano Pieces» erstmals einen Ausflug in die Klassik unternahm, zog er seine Kultur-Kreise weiter und veröffentlichte in diesem Jahr seine EP «Eliso Lyamu Katata» – vier Songs, die auf Samples aus einer afrikanischen Song-Bibliothek aus den 50er Jahren aus Tansania stammen und die mehrfach Grammy-ausgezeichnete Ikone Angelique Kidjo am Gesang wiederfindet. Seither erschienen weitere Veröffentlichungen wie das Trip-Hop inspirierte instrumental Album «Atlas Internet Cafe» und sein Geschwister für den Club «Obsolete» sowie die spanische Collabo EP «Dime» mit Emy Perez und das Album mit Kinnship namens «Stones & Geysirs».

Zur Zeit veröffentlicht Pablo Nouvelle alle fünf Wochen eine Single aus dem Album «Vulnerability» welches im Herbst über Armada erscheint. Ein Dance Album voll mit warmen organischen Synthesizern und markanten Vocalsamples.