Press_Picture_MILYMA_Credit_DrewDominguez

Sunday Moods mit zeitgenössischem R&B

Milyma

Sonntag, 21. Mai , 20 Uhr

Eintritt frei (Kollekte)

Vorverkauf: digitale Kollekte

Sunday Moods mit zeitgenössischem R&B

Als Kind spanischer Eltern in Mannheim geboren, lebt die mehrsprachige Multiinstrumentalistin, Sängerin und Produzentin Milena Mayordomo aka MILYMA mittlerweile in Basel.

Ihre vertrackten und mitreissenden Produktionen erforschen die experimentellen Grenzen des Pop und erinnern sowohl an Hip-Hop als auch an Klassik. MILYMA ist Meisterin ihres Fachs. Ihre Fähigkeiten, eigene Welten zu kreieren – sowohl mit der Musik, als auch mit Visuals – stellen sie in eine Reihe mit Avant-Pop-Künstler*innen wie FKA Twigs, Bat for Lashes, The Knife oder Smerz.

Ursprünglich bracht das Tanzen sie dazu, elektronische Hip-Hop-Instrumentals zu hören und die Geschichte der Tanzstile und der Musik zu lernen. Während ihrer Kindheit und Jugend spielte sie klassisches Klavier und begann mit Musiksoftware zu experimentieren. Mit 18 Jahren kaufte sie ihren ersten Synthesizer. Mit diesen Instrumenten und Gerätschaften begleitet sie ihre Stimme auf sanfte Weise. Lange lehnte sie die Zusammenarbeit mit anderen Produzent*innen ab und wollte auch nicht von anderen Musiker*innen abhängig sein. So fand sie schrittweise den Weg in die Produktion ihrer eigenen Musik und hat in den letzten Jahren ihre eigene musikalische Welt erschaffen.

MILYMA klingt wie die seltsam schöne Gastschülerin, die nie ankommen und nächsten Sommer wieder fortziehen wird — ohne jemals ihren undefinierbaren Akzent abgelegt zu haben.