Ab 17 Uhr geöffnet. Montag Ruhetag.

Neues Datum! / Roger Köppel - die unautorisierte Biographie

Lesung mit Daniel Ryser

Dienstag, 27. November 2018, 20 Uhr

Preis: CHF 10.– / CHF 8.–*

Vorverkauf: Starticket.ch

Besonderes: Information Datumsänderung: Die Veranstaltung wurde «aus privaten Gründen des Autors» vom 06.11.2018 auf den 27.11.2018 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

* Mitglieder Werkstatt Chur

Neues Datum! / Roger Köppel - die unautorisierte Biographie

«In Badehosen nach Stalingrad» erzählt die Geschichte eines Jungen aus Kloten, der durch eine Familientragödie als Vierzehnjähriger Vollwaise wurde und sich zu einer der wortmächtigsten Figuren dieses Landes hochkämpfte: Roger Köppel, Journalist, Verleger der «Weltwoche» und SVP-Nationalrat.

Für diese nicht autorisierte Biografie führte Daniel Ryser hunderte Stunden Interviews mit früheren und heutigen Vertrauten, von ehemaligen Schulfreunden über Wegbegleiter aus der Medien- und Politszene bis zum Tessiner Financier Tito Tettamanti – und selbstverständlich mit Roger Köppel selbst. Was hat er herausgefunden?

Daniel Ryser ist Reporter und «Schweizer Journalist des Jahres» 2016. Nach vielen Jahren bei der «Wochenzeitung WoZ», schreibt er heute für die «Republik». Im Basler Echtzeit Verlag sind schon vier Bücher von ihm erschienen.

«In Badehosen nach Stalingrad. Der Weg von Roger Köppel»
Lesung und Gespräch mit Daniel Ryser.

Fotografie: Noëlle Guidon

Buch: https://echtzeit.ch/buch/in-badehosen-nach-stalingrad
Download Pressemitteilung: ez_108_Pressemitteilung2_Ryser_Köppel