Andri Perl

Vernissage & Lesung: Im Berg ist ein Leuchten

Andri Perl

Mittwoch, 14. September , 20 Uhr

Preis: CHF 20.– / CHF 15.–*

Vorverkauf: Jetzt Tickets sichern

* Mitglieder Werkstatt Chur

Vernissage & Lesung: Im Berg ist ein Leuchten

Andri Perl aus Chur ist Rapper bei Breitbild und Autor der Romane »Die fünfte, letzte und wichtigste Reiseregel« (Salis, 2010) sowie »Die Luke« (Salis, 2013). Perl hat an der Universität Zürich Germanistik und Kunstgeschichte studiert und ein Masterstudium in Dramaturgie an der Zürcher Hochschule der Künste absolviert. Ausserdem sitzt er für die SP im Bündner Kantonsparlament und ist ein zusehends lahmender Hobbyfussballer der Schriftstellernationalmannschaft. 2019 gewann er den Bündner Literaturpreis.

Mit »Im Berg ist ein Leuchten« erscheint neun Jahre nach seinem letzten Roman endlich ein neues Buch von Andri Perl. Die konzentrierte und subtile Erzählung führt uns in sechs Kapiteln immer tiefer in einen verlassenen Bergstollen. Perl verknüpft elegant Historie und Gegenwart, Engadiner Dorf und weite Welt, Landwirtschaft und Industrialisierung und schafft ein literarisches Denkmal für die, die nicht mehr hier sind. Die literarische Kraft von »Im Berg ist ein Leuchten« wird durch die brillanten Illustrationen von Adina Andres zum Strahlen gebracht.