ez_Stress_Ryser_byTomHaller_01

Lesung mit Andres Andrekson und Daniel Ryser

179 Seiten Stress

Mittwoch, 01. Februar , 20 Uhr

Preis: CHF 25.– / CHF 20.–*

Vorverkauf: Ticket sichern

* Mitglieder Kulturverein Werkstatt Chur, Studierende, Auszubildende, KulturLegi

Lesung mit Andres Andrekson und Daniel Ryser

Im Jahr 2023 feiert Stress sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. Die Geschichte wie Andres Andrekson zu „Stress“ und damit zu einer prägenden Figur in der Schweizer Musikszene wurde, ist bemerkenswert und gepfadet mit grossen Erfolgen und tiefen Rückschlägen.

Die ganze Entwicklung ist nun verarbeitet in seiner Biografie „179 Seiten Stress“ (Verlag: Echtzeit): In seinem neusten Buch zeichnet der Autor Daniel Ryser das Leben von Andres Andrekson nach. In schnellem Takt beschreibt Ryser Andreksons Kindheit im von den Russen okkupierten Estland, Flucht und schliesslich Ankommen in der Schweiz. Er verwebt schillernde Liebesbeziehungen mit Schlägen des Vaters und Goldstatus, schreibt so ganz nebenher ein Stück Schweizer Musikgeschichte. Dabei offenbart Ryser einen Menschen, der ganz oben ankommt und zugleich ständig gegen den Terror kämpft, der sein Leben durchtränkt hat. Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Ab Februar 2023 startet die gemeinsame Lesetour von Daniel Ryser und Stress. Zusammen lesen sie in Clubs in der ganzen Schweiz aus «179 Seiten Stress». Tickets für die Lesetour sind ab sofort erhältlich unter stressmusic.com.

Buch Artwork: Monique Baumann
Pressebild: Tom Haller
Verlag: echtzeit.ch